Unsere Partner

CREEKSTONE FARMS

Creekstone Farms ist aussergewöhnlich mit ihrem „natural program“ und heben sich somit in den USA von anderen Produzenten ab. Ihre Firmenpolitik ist konsequent auf den Verkauf von reinrassigen Black Angus Rindern ausgerichtet. Mit ihrem zertifizierten Programm in den USA können sie ausweisen, dass weder Hormone noch Antibiotika in ihrem „natural angus beef“ verwendet werden.

DER PERFEKTE GENUSS

Im mittleren Westen im Bundestaat Arkansas weiden die
Stiere und Ochsen von Creekstone. Sie weiden bis zu den letzten drei Monaten auf freier Wiese. In den letzten Monaten erhalten die Tiere zusätzlich Mais und Getreide. Durch diese Zufütterung bekommt das Fleisch eine feine Fettmarmorierung, das sogenannte intramuskuläre Fett. Dieses Fett sorgt für einen vollen, kräftig anmutenden Fleischgeschmack.

EIN EINZIGARTIGES PROGRAMM IN DEN USA

Das „natural program“ wurde 1998 zusammen mit
der USDA, dem US-Landwirtschaftsministerium, erarbeitet. Alle Prozesse – von der Tieraufzucht bis zur Verarbeitung – werden in diesem Programm von staatlicher Seite laufend überwacht. Creekstone hat damit seit 20 Jahren Erfahrung und weltweiten Erfolg.

Infobox

  • kein Einsatz von Hormonen
  • kein Einsatz von Antibiotika
  • keine Fütterung von Tiereiweissen
  • auf das Tierwohl wird Wert gelegt
  • USDA zertifiziert
  • auf das Tierwohl wird Wert gelegt
  • 100% Rindfleisch von der Rasse Black Angus
  • wir kennen unseren Lieferanten und seine Produktionsform persönlich